Meine Hautpflege während der Schwangerschaft

Wenn du gerade Schwanger bist oder es bereits gewesen bist, dann wirst du vermutlich verstehen wenn ich sage, dass ich mir gerade am Anfang der Schwangerschaft unglaublich viele Gedanken gemacht habe. Denn man möchte ja für seinen kleinen Bauchbewohner nur das Beste und vor allem, dass es gesund und munter zur Welt kommt. Selbstverständlich kommt dann nicht nur die Frage auf, ob man sich richtig ernährt und genügend Vitamine und Mineralstoffe zu sich nimmt, sondern auch welche Kosmetik denn nun die richtige während der Schwangerschaft ist?

Da ich vor und zu Beginn der Schwangerschaft mit hormonell bedingter Akne zu kämpfen hatte, habe ich dementsprechende Anti-Akne-Produkte verwendet, die zwar wirksam aber mit Sicherheit nicht die natürlichsten Bestandteile enthalten haben. Somit begann ich zu recherchieren und fand erschreckenderweise heraus, dass nicht nur Hautpflegeprodukte gegen Akne, sondern auch viele weitere Kosmetikprodukte, die man sich so auf Haut, Haar, Nägel und Wimpern schmiert, eine schädliche Wirkung auf das Ungeborene haben können. Kurzerhand habe ich also sämtliche Produkte aus meiner täglichen Pflegeroutine verbannt und diese um ein vielfaches reduziert. Ganz nach dem Prinzip “weniger ist mehr”.

Leider bleibt die Haut in der Schwangerschaft nicht immer verschont oder wie viele so oft sagen: “verschönt”, sondern manch eine Schwangere hat – wie auch ich – mit dem ein oder anderen Hautproblemchen zu kämpfen.

(Ganz unten habe ich dir eine Liste an Inhaltsstoffen zusammen gestellt, auf welche du während der Schwangerschaft auf jeden Fall meiden solltest.)

Unreine Haut in der Schwangerschaft – was tun?

Hier kommen die schönen Schwangerschaftshormone ins Spiel, welche die Talgproduktion der Haut so richtig auf den Kopf stellen. Ähnlich wie in der Pubertät oder nach Absetzen der Pille stellt sich der Körper in der Schwangerschaft stark um und der neue Hormoncocktail verändert sowohl die Talgproduktion als auch die Durchblutung der Haut. Obwohl ich ohnehin schon seit dem Absetzen der Pille mit unreiner Haut zu kämpfen hatte, ist meine Haut zu Beginn der Schwangerschaft nochmal so richtig aufgeblüht.

Meine Gesichts-Pflegeroutine gegen Pickel in der Schwangerschaft: 

(ACHTUNG: Hier kommen meine persönlichen Produktempfehlungen, es handelt sich hierbei um keine Kooperation – ich habe alle Produkte selbst bezahlt.) 

Oil Obsessed Reinigungsöl von Bare Minerals (komedogen und tierversuchsfreibareMinerals Oil Obsessed™ Reinigungsöl online kaufen bei Douglas.de

  • ein Pumper Öl auf die Handfläche geben und sanft im Gesicht einreiben (das Öl kann auch auf Augen gegeben werden und die Wimpern einmassiert werden.
  • mit warmen Wasser kann das Öl und die Make-up Reste ganz einfach abgetragen werden.
  • Ich nutze gerne auch einen frisch gewaschenen Waschlappen dazu. 
  • durch das milde Reinigungsöl ist das Rubbeln der Haut auch bei Wasserfestem Make-up und Wimperntusche nicht notwendig. Das tolle daran ist, dass man sich dabei keine Wimpern ausreisst 😉 
  • danach die Haut mit einem frischen Handtuch trocken tupfen.
  • Übrigens hat mir eine Flasche des Öls fast ein ganzes Jahr gehalten! Du sparst dir mit der Ölreinigung also nicht nur Geld sondern bist auch richtig umweltfreundlich unterwegs, da du keine Wattepads benötigst. 🙂

 

Aloe Vera Gel - junglück - natürliche Kosmetik made in Germany – Junglück Aloe Vera Gel von Junglück und Hyaluronserum                                                                (Reine Naturkosmetik/ vegan und frei von schädlichen Inhaltsstoffen)

  • zu Unreinheiten neigende Haut braucht Feuchtigkeit – viel Feuchtigkeit, ganz gleich ob Schwanger oder nicht. 
  • das AloeVera Gel von Junglück ist ein sehr leichtes und schnell einziehendes Gel, welches nicht nur viel Feuchtigkeit spendet. Man sagt der Aloe Vera Pflanze eine entzündungshemmende und heilende Wirkung nach.

 

 

 

Basis Sensitive Feuchtigkeitscreme von Lavera (vegane Naturkosmetik/Ökotest sehr gutLavera Basis Sensitiv Feuchtigkeitscreme, Jojoba-Aloe Vera

  • damit die Feuchtigkeit der Aloe Vera in der Haut bleibt, creme ich mich direkt danach noch mit einer Kichererbsengrossen Menge der etwas reichhaltigeren Feuchtigkeitscreme von Lavera ein. 
  • Da diese auch komedogenfreie Öle enthält, kann die Feuchtigkeit besser in der Haut gespeichert werden und trocknet nicht direkt wieder aus. 

 

 

 

Make-Up von Bare MineralsWhat is Clean Beauty - The Power of Good | bareMinerals

Mein Tages Make-Up (Make-up, Concealer, Puder, Rouge) besteht ausschließlich aus Produkten von Bare Minerals. Ich habe sehr lange nach hochwertigen Produkten für mein Tages Make-up gesucht, welches nicht nur gute Inhaltsstoffe enthält, sondern auch wirklich den ganzen Tag hält ohne zu schmieren, bröckeln oder irgendwie fleckig zu werden. Das ist aber nur meine Persönliche Meinung dazu. Achte vor Allem darauf, dass dein Make-up natürliche Inhaltsstoffe enthält und komedogen frei ist um Unreinheiten vorzubeugen. Welche Produkte ich genau verwende, werde ich in einem anderen Beitrag nochmal genauer beschreiben.

 

 

Pigmentflecken oder die sogenannte Schwangerschaftsmaske

Durch die Schwangerschaft, verändert sich die Melaninproduktion der Haut. Melanin ist dazu da, dass sich die Haut vor UV-Strahlung schützen kann. Durch die erhöhte Aktivität der Zellen während der Schwangerschaft, die das Melanin in Überschuss produzieren, kommt es zu den bräunlichen Flecken, auf der Haut. Die sogenannten Pigmentflecken treten bevorzugt auf Hautstellen auf, die besonders häufig der Sonne ausgesetzt sind, wie z.B. der Stirn, an der Oberlippe oder um die Augen herum. Auch wenn diese Flecken ungefährlich sind und oft (nicht immer) nach der Schwangerschaft wieder verschwinden, sind diese Flecken eher nicht erwünscht. Hier hilft vor allem eins: Sonnencreme! Und zwar jeden Tag – auch bei dichter Wolkendecke 😉 Hier verwende ich ebenfalls die Gesichts Sonnencreme von Lavera mit dem LSF 30. 

Falls dich interessiert, auf welche Inhaltsstoffe du während der Schwangerschaft in deiner Kosmetik besser verzichten solltest, habe ich dir weiter unten eine Liste erstellt, an der du dich richten kannst. In der kostenlosen App Code-Check kannst du auch die meisten Produkte nach ihren Inhaltsstoffen ganz einfach prüfen! 

AUF DIESE INHATSSTOFFE SOLLTEST DU WÄHREND DER SCHWANGERSCHAFT VERZICHTEN

RETINOL (BEKANNT ALS VITAMIN A)

Diesen Inhaltsstoff findest du unter anderem in den INCIs wie folgt bezeichnet: Retinylpalmitat, Retinsäure, Retinaldehyd, Adapalene, Tretinoin, Isotretinoin und Tazaroten. Gelangen diese Stoffe in die Blutbahn, können sie Entwicklungsstörungen beim Fötus hervorrufen und sollten demnach auf jeden Fall vermieden werden. 

PARABENE

Diese, eh schon ziemlich in Verruf geratenen Konservierungsmittel, sind hormonell aktiv. Sie ähneln dem weiblichen Hormon Östrogen in der Struktur und greifen somit in viele Abläufe im Körper ein. 

HYDROCHINON UND HAUTAUFHELLER 

Gerade in der Schwangerschaft bekommen viele Frauen Pigmentflecken und Verfärbungen der Haut – die sogenannte Schwangerschaftsmaske hat auch mich erwischt! Greife trotzdem bitte nicht zu hautaufhellenden Mitteln. Die verwendeten Stoffe zur Aufhellung der Haut gelangen in deinen Blutkreislauf und somit auch zum Fötus. Sie können die Haut außerdem stark reizen und Allergien auslösen.

PHTHALATE (WEICHMACHER)

Auch Phthalate, die du in Shampoos, div. Haarprodukten, Duschgelen und Sonnencremes häufiger findest, solltest du meiden. Diese Weichmacher haben die Endung “-phthalat”, du erkennst sie aber auch durch Abkürzungen wie DEP und DMP. Sie gelten als krebserregend und können sich toxisch auf den Embryo auswirken.

TRICLOSAN

Ein Konservierungsmittel, welches in verschiedenen Kosmetikprodukten dafür sorgt die mikrobielle Belastung zu reduzieren. Ein Stoff, welcher oftmals in Anti-Akne-Produkten eingesetzt wird. Es wird ihm jedoch auch eine nervenschädigende Wirkung auf das Ungeborene nachgesagt. 

SILIKONE

Silikone sind nur an der Hautoberfläche wirksame, ölige Kunststoffe auf Erdölbasis. Sie dichten die Haut ab und schaden der Umwelt. Achte auf Bezeichnungen mit den Endungen -cone oder -xane, Begriffe wie Dimethicone, Methicone, Cyclomethicone und Polysiloxane.

MINERALÖLE

Mineralöle sind aus Erdöl entstehende künstliche Fette. Die als Vaseline, Paraffinum Liquidum, Paraffin, Microcristallina Wax Ceresin/Cera Microcristallina, Ozokerite, Mineral Oil und Petrolatum bezeichneten Fette wirken ebenfalls okklusiv (d.h. sie dichten die Haut ab). Die Haut kann unter ihnen nicht mehr richtig atmen und es entstehen schneller Hautunreinheiten.

EINWERTIGE ALKOHOLE

Diese Alkohole trocknen die Haut aus und schaden gleichzeitig der Hautbarriere. Es kommt zu Irritationen. In hohen Konzentrationen sollten diese Alkohole demnach generell vermieden werden. Du findest sie zum Beispiel unter den Namen Alcohol, Alcohol Denat., Ethanol, Ethyl Alcohol, Methanol, Propyl Alcohol, Propanol, Isopropyl Alcohol, Isopropanol und Benzyl Alcohol.

Mein Fazit: 

Setze dich bewusst mit deiner Hautpflege auseinander und setze eher auf die Kraft von natürlichen Inhaltsstoffen in deiner Kosmetik. Nicht nur zum Wohle deines ungeborenen Babys sondern auch ganz bewusst für dich 🙂 

Lasse gerne ein Kommentar da!

Wenn dich interessiert, wie ich meine Haare sowie meinen Körper (insbesondere Bauch) während der Schwangerschaft gepflegt und vor Dehnungsstreifen geschützt habe, dann lass gerne eine Nachricht in den Kommentaren da! Mich würde auch interessieren, welches deine Lieblings-Pflegeprodukte sind und wie dir dieser Beitrag gefallen hat?

Summary

If earth seasons saw living void. Is it great so. Under have us without heaven and spirit moveth multiply the lights together over the cast. Dimmed set seas it void. Divided and gathering years of kind.

— rebecca
593 comments
29 likes
Prev post: About MeNext post: Mein Geburtsbericht – Teil 1

Comments

1 2 3 119

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

About Me

Hey, ich bins Rebecca. Auf meinem Blog “my happy place”, schreibe ich hauptsächlich über Dinge, die mich glücklich machen wie z.B Reisen, Beauty-Hacks, Interior & alles zum Thema Schwangerschaft & Motherhood ...Read More

Latest Posts
Categories
Most Popular
Archives
ad
Calendar
September 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930